Dompropst Monsignore Joachim Göbel (links) und Domorganist Tobias Aehlig stellen die neue Dommusik-CD „Triptychon“ im Hohen Dom zu Paderborn vor.
pdp /Lena Reiher

Musikalisches Portrait der Orgeln im Hohen Dom zu Paderborn

Die neue Domorgel-CD „Triptychon“ ist ab sofort erhältlich Von Lena Reiher (Pressestelle des Erzbistums Paderborn)

Die Paderborner Domorgel ist eine der größten Kirchenorgeln Deutschlands. Durch ihre Dreiteilung in Turm-, Chor- und Kryptaorgel füllt ihr Klang den großen Kirchenraum optimal aus – der Zuhörer ist vollständig vom Orgelklang umgeben. Diesen Klang können sich Zuhörer nun auch mit nach Hause nehmen, denn ab sofort ist die neue Dommusik-CD „Triptychon – Die Orgeln im Dom zu Paderborn“ erhältlich, die Domorganist Tobias Aehlig eingespielt hat. Groß war das Interesse an einer neuen Domorgel-CD, denn seit dem Jahr 2008 ist keine Aufnahme des Paderborner Orgelklangs mehr erschienen. Auf der neuen CD „Triptychon“ erklingen erstmals alle drei Orgeln des Hohen Doms zu Paderborn, die Turm-, Chor- und Kryptaorgel, einzeln, aber auch gemeinsam. Domorganist Tobias Aehlig entlockt den Orgeln ihre individuellen Klänge und schafft musikalische Landschaften im Zusammenspiel der Turm- und Chororgel. Aehlig spielt Werke von César Franck, Maurice Duruflé, Johann Sebastian Bach und Sigfried Karg-Elert und erzeugt so eine Mischung aus bekannten und modernen Stücken. „Seit mehr als drei Jahren bin ich nun in Paderborn und sehr froh darüber, dass die neue Domorgel-CD nun erschienen ist“, so der Domorganist und künstlerische Leiter der Internationalen Orgelkonzerte. „Nun können alle Orgelmusik-Liebhaber innerhalb und außerhalb Paderborns den Klang der Instrumente mit in ihren Alltag hinein nehmen.“ Das ausführliche Booklet informiert über die eingespielten Werke, die Orgelanlage im Hohen Dom und Domorganist Tobias Aehlig. Die CD ist bei Ambiente-Audio im Auftrag des Paderborner Metropolitankapitels erschienen. Sie ist im Info-Stand des Domes, im Erzbischöflichen Diözesanmuseum, im Museum in der Kaiserpfalz und in der Bonifatius-Buchhandlung zum Preis von 14,99 Euro zu erhalten oder im Internet unter www.ambiente-audio.de oder https://www.jpc.de/jpcng/classic/detail/-/art/cesar-franck-tobias-aehlig-triptychon/hnum/6178477 zu bestellen.