Die virtuelle Mädchenkantorei am Paderborner Dom singt die Botschaft des Pfingstfestes. Mit eingebunden ist auch die Schola der Abiturientinnen, die mit großem Abstand zueinander im Dom singen. Mädchen des Nachwuchschores, die im Juni neu in die Mädchenkantorei des Domes aufgenommen werden, tragen für diese Aufnahme in schweigender Prozession die Begeisterung des Lichtes der Herzen durch den Dom.
Alle Aufnahmen der virtuellen Mädchenkantorei wurden wieder jeweils im eigenen Zimmer daheim aufgenommen. Später wurde das Filmmaterial digital am Mischpult zusammengefügt.
Herzlichen Dank sagen wir Domorganist Tobias Aehlig für die Begleitung und Mitgestaltung an der Domorgel und Christian Dunker für die Studioarbeit.