Auch der Paderborner Domchor muss in der Corona-Krise zuhause bleiben und auf Proben, Gottesdienste im Dom und geplante Konzerte verzichten. Wir möchten die Musik in dieser Zeit aber nicht ruhen lassen, sondern haben Spaß am gemeinsamen Singen von zuhause aus! So haben wir als erstes unser übliches Tischgebet auf Reisen „Aller Augen warten auf Dich, Herre“ von Heinrich Schütz aufgenommen.

Ca. 40 Mutige haben teilgenommen, und wir meinen, das Ergebnis kann sich wirklich hören lassen. Danke an alle, die mitgemacht haben. Dank aber vor allem an Timo Deutschmann selbst Sänger in der Domkantorei und IT-Mann vom Freundeskreis Dommusik, der alles so wunderbar vorbereitet und die einzelnen Aufnahmen in viel Arbeit technisch zusammengestellt hat. Jeder Sänger hatte vorab seine eigene Stimme daheim eingesungen. Alle Stimmen zusammen ergeben nun den virtuellen Domchor.

Am heutigen Dienstag um 12 Uhr geht die Aufnahme in unserem YouTube online.

Vielen Dank an alle Teilnehmer! Bleibt gesund!
#WirBleibenZuhause #WirVsCorona