Bis auf den letzten Platz besetzt war der Paderborner Dom am Nachmittag des zweiten Advent. Nach dem großen Erfolg im vergangenen Jahr gab es wieder Gelegenheit den wunderbaren Stimmen der Paderborner Mädchenkantorei zu lauschen und gemeinsam Adventslieder zu singen. 
Im wunderbar illuminierten Paderborner Dom erlebten die Besucher die von Domkantorin Gabriele Sichler-Karle bestens eingestimmte Mädchenkantorei und ein eindrucksvolles Konzert mit vielen Facetten: „Veni, veni Emmanuel | Es kommt ein Schiff geladen | O Heiland, reiß die Himmel auf“
Schön auch die „Choreo“ bei der im letzten Drittel des Programms weit über 100 junge Mädchen und Frauen mit Lichtern durch den Dom zogen und diese an den Bankreihen im Mittelgang der Bischofskirche platzierten.

Der Konzertvortrag der jungen Sängerinnen ging an dieser Stelle mit dem Lied „Mache dich auf und werde Licht“ in einen Kanon für Alle über.
Schöne Chorstimmen, eine engagiert singende Gemeinde und eine prächtige Begleitung von Tobias Aehlig an den Domorgeln.

Allen Beteiligten ein herzliches Dankeschön für diesen schönen Nachmittag und den gelungenen Start der Dommusik in die Advents- und Weihnachtszeit.